Anfrage für Einweg Behelfs- Mund- und Nasenmasken

Mank GmbH Converting Service​

Ringstrasse 60
D-56307 Dernbach

Telefon +49 (0)2689 – 92578 – 0
Telefax +49 (0)2689 – 92578 – 140

Mank GmbH Designed Paper Products

Industriepark Urbacher Wald
Ringstraße 36
D-56307 Dernbach

Telefon +49 (0)2689 – 9415 – 0
Telefax +49 (0)2689 – 9415 – 5 55

FFP2 Maske Farbig vom deutschen Hersteller

Die FFP2 Maske in farbig von Mank

Die Mank GmbH ist ein deutscher Hersteller und steht seit über 80 Jahren für Qualitätsprodukte. Dieses Qualitätsversprechen weitet sich auch auf die seit 2021 entstandene FFP2 Maskenproduktion aus. Die Materialien der FFP2 Maske sind allesamt in Deutschland hergestellt und verarbeitet. Die weichen Stoffe fühlen sich im alltäglichen Gebrauch nicht störend auf der Haut an. Die Gummibänder für die Ohren und der Nasenbügel sorgen für Formbarkeit, sodass für jeden Gesichtstyp idealer Schutz gewährleistet werden kann. Seit kurzer Zeit gibt es das FFP2 Masken Sortiment auch in farbig, sodass Kunden aus unterschiedlichen Farben wählen können.  

Grundsätzlich müssen FFP2 Masken deutscher Hersteller diverse Testaerosole filtern können, bevor sie produziert und vertrieben werden dürfen. Generell ist jedoch darauf zu achten, dass jegliche Maske als Mund-Nasen-Schutz nur ihre volle Wirkung entfalten kann, wenn diese vom Anwender ordnungsgemäß getragen wird. 

Ein Überblick der aktuellen Coronasituation

Seit Anfang 2022 ist bezüglich Corona hauptsächlich die Omikronvariante in aller Munde. Nachdem die Alpha- und Deltavariante ihr Unwesen getrieben haben, ist nun Omikron auf dem Vormarsch und scheint das globale Infektionsgeschehen ein weiteres Mal anzutreiben. So wirkt sich die Omikronmutation zwar in Sachen Symptome und Wirkung nicht dramatischer als Alpha oder Delta aus, jedoch verbreitet sich der neue Virusstamm extrem aggressiv. Wie aggressiv, zeigen Daten der Weltgesundheitsorganisation (WHO), denen zufolge sich die Infektionszahlen alle 1,5 bis 3 Tage, also im Schnitt etwa alle 2 Tage, verdoppelt. Zum Vergleich verdoppelten sich die Infektionszahlen in Zeiten der Alpha- oder Deltavariante nur etwa alle ein bis zwei Wochen. Besonders betroffen könnten hiervon kritische Infrastrukturen oder auch Unternehmen sein, welche viele Menschen in der verarbeitenden Industrie oder Außendienst beschäftigen. Diese Berufssparten können nämlich nur selten auf das sichere Home Office zurückgreifen und müssen entsprechend vor Infektionen geschützt werden. 

Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat die Gefährdungslage für Omikron angepasst und stuft die Mutante als besorgniserregend ein, denn auch geimpfte Personen sind nicht vor einer Infektion gefeit. So stuft das RKI Omikron für Personen mit doppelter Impfdosis als „hoch“ gefährlich ein und für dreifach Geimpfte als „moderat“ gefährlich. 

Eines der effektivsten Mittel zur Eindämmung des Virus ist das Tragen von FFP2 Masken. Farbige Masken tragen dabei zu einem größeren Wohlbefinden bei, da sie dem Träger ein gewisses Zugeständnis zum eigenen Stil ermöglichen. Auch für die Belegschaft eines Unternehmens können farbige Masken zum Trumpf werden, wenn beispielweise die Maske die Unternehmensfarbe aufgreift, oder unterschiedliche Abteilungen sich durch verschiedene Farben voneinander abheben. Ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern ein wenig Freude und Abwechslung im grauen Corona-Alltag und nutzen Sie Masken in farbig. 

Schauen Sie sich die aktuellen Angebote in unserem Online-Shop an.

Warum sollte eine FFP2 Maske getragen werden?

In den Anfangszeiten der Pandemie galt schon sehr früh eine Maskenpflicht für den öffentlichen Raum, welche vorerst jedoch lediglich das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes beinhaltete. So genügte es ursprünglich, lediglich eine OP- oder Stoffmaske zu tragen. Die Maskenpflicht wurde jedoch schnell zu einer Pflicht für FFP2 Masken geändert, da sich das Virus noch immer zu schnell verbreiten konnte. Gemäß Daten diverser Wissenschaftler, Virologen und Ärzte minimiert eine FFP2 Maske die Viruslast in der Luft um einen Großteil und schützt zugleich den Träger durch ihre filtrierende Wirkung. FFP – kurz für „filtering face piece“ – Masken waren eigentlich für Handwerker gedacht, welche vor schädlichen Partikeln in der Luft geschützt werden sollten. Schnell wurde erkenntlich, dass solche Masken jedoch auch sehr effektiv gegen jegliche Art von Tröpfchen oder Aerosole funktioniert. Insbesondere Aerosole stellen eine bedeutende Infektionsquelle dar, da sich die äußerst feinen in der Luft schwebenden Partikel mit Leichtigkeit auf die Schleimhäute absetzen und zu einer Infektion führen können. FFP1 Masken verfügen über eine Filterwirkung von etwa 80 %, während FFP2 Masken bereits eine Filterwirkung von 94 % aufweisen. 

Effektivität von Schutzklasse FFP2 anhand eines Beispiels

Wie bereits beschrieben, sorgen FFP2 Masken nicht nur dafür, dass weniger viruslastige Stoffe in Umlauf geraten, sondern schützen auch den Träger selber vor einer Infektion mit SARS CoV-2. 

In unserem ersten Beispiel befinden sich zwei Personen ohne Maske in einem Raum, von welcher eine mit dem Coronavirus infiziert ist. Nach 15 Minuten muss die Chance einer Infektion als beinahe garantiert angesehen werden. 

Im zweiten Beispiel befinden sich die Personen erneut in einem Raum, jedoch tragen diesmal beide eine handelsübliche OP-Maske. Die Zeit für eine mögliche Infektion verbessert sich auf rund 40 Minuten. OP-Masken bieten zwar einen gewissen Schutz vor der Verteilung von Tröpfchen und Aerosolen, sind jedoch in den meisten Fällen nicht formschlüssig mit dem Gesicht und filtern die eingeatmete Luft so gut wie gar nicht. Dementsprechend ist von der Nutzung von OP-Masken tendenziell abzusehen. 

Im letzten Beispiel tragen die Personen FFP2 Masken. Hier ist eine drastische Verbesserung der Infektionszeit zu verzeichnen, die Dauer steigt nämlich auf rund 6 Stunden und 15 Minuten. Werden die Masken zudem straff und formschlüssig mit dem Gesicht getragen, so steigert dies die Zeit auf etwa 25 Stunden. 

Große wie kleinere Bestellmengen möglich

Gerne statten wir Ihr Unternehmen mit einem Vorrat an farbigen Masken aus. Sie können dazu gerne direkt mit uns in Kontakt treten. Sollten Sie lediglich kleinere Mengen unserer Masken kaufen wollen, bietet sich unser Onlineshop sovieshop.de an. Dort finden Sie eine breitgefächerte Auswahl an Bestellmengen, Farben und Masken made in Germany, welche auch für den Privatgebrauch geeignet sind. 

Wer ein noch größeres Kontingent benötigt, kann uns gerne ansprechen.
Wir finden ganz sicher eine Lösung.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email

FFP2 Eilanfragen für Apotheken und Einkaufsgenossenschaften aus dem Gesundheitswesen:

Mank GmbH Converting Service​

Ringstrasse 60
D-56307 Dernbach

Telefon +49 (0)2689 – 92578 – 0
Telefax +49 (0)2689 – 92578 – 140

Mank GmbH Designed Paper Products

Industriepark Urbacher Wald
Ringstraße 36
D-56307 Dernbach

Telefon +49 (0)2689 – 9415 – 0
Telefax +49 (0)2689 – 9415 – 5 55

logo

Mank GmbH
Ringstrasse 36
D – 56307 Dernbach
Telefon: +49(0)2689 9415-0
E-Mail: info@mank.de

Gerne für Sie da:

Nach oben