Feinstaubmaske Ratgeber

Was hat eine Feinstaubmaske mit Corona zu tun? Diese Frage ist durchaus berechtigt, denn auf den ersten Blick geht es ja eher um einen Schutz gegen Viren und Bakterien und nicht gegen Feinstaub. Diese Einschränkung greift jedoch in der Praxis zu kurz. Ein Feinstaub Mundschutz und eine medizinische Atemschutzmaske sind oftmals identisch. Anders formuliert, gleichen sich die Filterfunktionen und wenn feinster Staub abgehalten werden kann, gilt dies auch für Aerosol und zum Teil für Flüssigkeiten. Zu unterscheiden ist allerdings zwischen einer Feinstaubmaske im Sinne einer Atemschutzmaske mit FFP1 bis FFP3 sowie einer Alltagsmaske, wie sie zum Tragen in öffentlichen Verkehrsmitteln und beim Einkaufen empfohlen wird.

Wo kann ich eine Feinstaubmaske kaufen?

Eine Feinstaub Maske kann auch als Atemschutzmaske bezeichnet werden. Man erhält diese Masken normalerweise im Baumarkt oder auch im Fachhandel für medizinischen Bedarf. Infolge der gesteigerten Nachfrage durch Corona ist der Nachschub allerdings verknappt. Entsprechend bieten auch wir nach Anlaufen der Produktion unsere medizinischen Masken zunächst ausschließlich medizinischem Personal und medizinischen Einrichtungen an. Doch was ist eine Feinstaubmaske überhaupt? FFP1, FFP2 und FFP3 Eingestuft wird jeder Feinstaub Mundschutz entsprechend der Kategorien FFP1, FFP2 und FFP3. Die Abkürzung leitet sich aus dem Englischen her und steht für „filtering face piece“. Als Feinstaubmaske reicht teilweise auch schon FFP1 aus, sofern es sich um nicht-toxische und nicht fibrogene Stäube handelt. Diese Kategorisierung bedeutet, dass die Leckage im Schnitt nicht oberhalb von 22 Prozent liegen darf.

Für den medizinischen Einsatz und damit auch im Kampf gegen Corona geeignet, ist der Bereich ab FFP2. Die Schutzwirkung liegt hier bereits bei mindestens 95 Prozent und es werden auch gesundheitsschädliche Stäube abgehalten. FFP2 entspricht übrigens N95 im US-amerikanischen Bereich bzw. KN95 auf dem chinesischen Markt. Anders formuliert, erhalten auch Masken mit US- oder chinesischer Kennzeichnung eine Zulassung für die Nutzung in deutschen Krankenhäusern. Die Einstufung in FFP1 bis FFP3 ist europaweit geregelt und entspricht der Norm EN 149. FFP3 ist dann gegeben, wenn mindestens 99-prozentiger Schutz erreicht wird und zudem auch gegen Viren und Bakterien Schutz vorhanden ist.

Die Feinstaub Maske im Alltag

Für den Alltag ist eine Maske gegen Feinstaub nicht geeignet. Zwar mag der Schutz auf den ersten Blick höher ausfallen als bei einer herkömmlichen Communitymaske, doch ist dies auch der Grund, weshalb die Feinstaubmaske medizinischem Personal vorbehalten bleiben muss. Zu beachten ist zudem, dass das Tragen entsprechend des Arbeitsschutzes maximal 120 Minuten, bei Fehlen eines Atemfilters sogar nur maximal 75 Minuten am Stück empfohlen wird. Dadurch, dass viel verbrauchte Luft und damit CO2 eingeatmet wird, kommt es schnell zu Konzentrationsschwächen und Ermüdungserscheinungen. Aus diesem Grund sollte man auch nach dem Tragen eine Pause von mindestens 30 Minuten einlegen.

Weshalb Einweg- Behelfs- Mund- und Nasenmasken?

Anders als bei einer Feinstaub-Maske, tritt dieses Problem bei einer Alltagsmaske nicht auf. Diese Masken sind gemeint, wenn in der Presse von einer Maskenpflicht die Rede ist und diese Masken reichen in Kombination mit der Wahrung eines Mindestabstands von eineinhalb Meter auch vollkommen aus. Der Schutz wird dem Gegenüber gewährt, da sowohl die Atemluft verlangsamt als auch Tröpfchen aus der Luft aufgefangen werden. Dieses Rückhaltevermögen für Partikel und Flüssigkeitströpfchen wurde im Fall unserer Masken von der Papiertechnischen Stiftung überprüft. Ebenfalls sind unsere Masken dermatologisch mit „sehr gut“ geprüft und entsprechend qualitativ voll und ganz dem OEKO-TEX® STANDARD 100/ FSC®. Wir arbeiten mit einem speziellen hydrophoben, also wasserabweisenden, Vlies und fertigen ausschließlich in Deutschland. Kaufen oder bestellen können interessierte Kundinnen und Kunden in unserem Shop. Stückzahlen bis zu 10.000 sind stets verfügbar, größere Mengen in Absprache lieferbar und natürlich stehen unterschiedliche Farben zur Auswahl.

Gegenüber einer Feinstaubmaske sind unsere Einweg- Behelfs- Mund- und Nasenmasken vor allem aufgrund der praktischen Handhabbarkeit im Vorteil. Es handelt sich um günstige und leicht transportable Einwegprodukte, die sich in der Größe perfekt anpassen und auch für Kinder geeignet sind.

Verfügbare Masken in unserem Online Shop

Einweg Behelfs- Mund- und Nasenmaske M1
Einweg Behelfs- Mund- und Nasenmaske M2
Einweg Behelfs- Mund- und Nasenmaske M3

*für Endverbraucher

Wer ein größeres Kontingent benötigt, kann uns gerne ansprechen.
Wir finden ganz sicher eine Lösung.

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on email
Email

In diesem Artikel

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on email
Email

Anfrage für Einweg Behelfs- Mund- und Nasenmasken

Mank GmbH Converting Service​

Ringstrasse 60
D-56307 Dernbach

Telefon +49 (0)2689 – 92578 – 0
Telefax +49 (0)2689 – 92578 – 140

Mank GmbH Designed Paper Products

Industriepark Urbacher Wald
Ringstraße 36
D-56307 Dernbach

Telefon +49 (0)2689 – 9415 – 0
Telefax +49 (0)2689 – 9415 – 5 55

logo

Mank GmbH
Ringstrasse 36
D – 56307 Dernbach
Telefon: +49(0)2689 9415-0
E-Mail: info@mank.de

Gerne für Sie da:

© Copyright 2019 Mank GmbH

Nach oben