FFP2 Maske Ratgeber

Mit einer FFP2 Maske ist man vor Corona bzw. COVID-19 geschützt? So einfach ist es in der Praxis leider bei weitem nicht. Von Experten wird immer wieder darauf hingewiesen, dass sich Schutzmasken FFP2 bzw. eine Atemmaske oder Atemschutz FFP2 nicht für den Einsatz im Alltag eignen. Es handelt sich ausdrücklich um Masken für den beruflichen Gebrauch, die auch im medizinischen Kontext genutzt werden. Eine FFP2 Maske sollte man allerdings nicht für das Tragen im Supermarkt oder in Bus und Bahn kaufen, da deren Zahl limitiert ist und die Masken daher deutlich dringender in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen benötigt werden. Stattdessen empfiehlt sich eher eine Alltagsmaske und vor allem das Beachten des „Social Distancings“. Wer einen Abstand von mindestens 1,50 Meter, besser noch zwei Meter, hält, ist auf der sicheren Seite.

Was ist eine FFP2 Atemmaske überhaupt?

Eine FFP2 Maske enthält die Abkürzung für das englische „filtering face piece“. Die Rede ist also von einer Gesichtsmaske mit einer Filterfunktion. Aufgeteilt ist der FFP-Bereich in drei Kategorien, unter denen die FFP2 Maske in der Mitte rangiert. Eine FFP1 Maske bietet entsprechend einen geringeren Schutz, während die FFP3 Maske explizit auch vor Viren und Bakterien schützt. FFP2 gilt als Schutz jedoch als Standard und wird offiziell als geeignet für Arbeitsumgebungen angegeben, in denen sich gesundheitsschädliche und erbgutverändernde Stoffe in der Atemluft befinden. Bis zu einer Größe von 0,6 μm müssen mindestens 94 Prozent der Partikel von der Atemschutzmaske aufgefangen werden, um den Vorgaben zu genügen. Neben dem Einsatz im Gesundheitsbereich kommt die FFP2 Maske auch in einem Bergwerk oder in der Metallverarbeitung zum Einsatz – es handelt sich somit nicht allein um ein Medizinprodukt.

Schützen FFP2 Schutzmasken gegen Corona?

Eine FFP2 Maske bietet einen recht umfassenden Eigen- und Arbeitsschutz gegen das Coronavirus. Die Masken müssen entsprechend CE zertifiziert und zudem im Einklang mit der Norm DIN EN 149:2001-10 hergestellt worden sein.  Die CE-Zertifizierung kann dadurch umgangen werden, dass mit Masken nach japanischem, kanadischen oder US-amerikanischen Standard, hantiert wird. Zu achten ist dabei auf den Standard N95, der international gebräuchlich ist. Einen garantierten Schutz gegen eine Infektion mit COVID-19 bietet auch eine FFP2 Maske nicht, doch ist der Schutz sehr ausgeprägt. Seitens der WHO wird sogar billigend in Kauf genommen, dass die Masken mehrfach getragen werden und nur dann zum Einsatz gelangen, wenn Eingriffe mit Bildung von Aerosolen geplant sind bzw. ein Patient sicher oder wahrscheinlich mit Corona infiziert ist.

Was spricht gegen einen FFP2 Mundschutz im Alltag?

Die Gründe gegen eine FFP2 Maske im Alltag sind vielfältig. Zunächst einmal ist auf die derzeitige Verknappung hinzuweisen. Wer nur spazieren geht, einkauft oder mit dem Bus fährt, ist mit einer Alltagsmaske ausreichend geschützt und benötigt keine medizinische Maske. Dies gilt besonders vor dem Hintergrund, das in medizinischen Einrichtungen zum Teil Engpässe entstehen, was ein deutlich größeres Risiko für die Allgemeinheit darstellt.

Des Weiteren ist das Tragen einer FFP2 Maske schlichtweg unangenehm und einschränkend. Anders, als bei einer einfachen Einweg Behelfs-Mund- und Nasenmaske, wird immer wieder verbrauchte Luft eingeatmet. Die Konzentration von CO2 steigt dadurch an und es kann zur Erschöpfung oder auch Konzentrationsschwächen kommen. Nicht umsonst wird beim Tragen einer FFP2 Maske an das Einlegen von Pausen erinnert.

Alltagsmaske statt FFP2 Maske kaufen

Wir empfehlen für den Hausgebrauch keinen FFP2 Mundschutz, sondern eine bewährte und funktionierende Alltagsmaske. Wir bieten Einkaufsmasken, die aus einem speziellen hydrophoben Vlies hergestellt wurden. Die Qualität der Materialien ist dermatologisch gemäß dermatest mit „sehr gut“ getestet und entspricht in vollem Umfang dem strengen OEKO-TEX® STANDARD 100/ FSC®. Des Weiteren hat die die PTS (Papiertechnische Stiftung) unsere Behelfsmasken auf ausreichendes Rückhaltevermögens für Partikel und Flüssigkeitströpfchen geprüft. Ein Vorteil ist die schnelle Verfügbarkeit in unserem Shop, wo Sie Stückzahlen von bis zu 10.000 kaufen können. Größere Mengen sind in Absprache natürlich ebenfalls orderbar. Einweg Alltagsmasken passen sich individuell der Kopfform an und sind auch für Kinder geeignet. Das Aufziehen und Abnehmen ist kinderleicht und aufgrund der Einweg-Materialien entfällt das regelmäßige Waschen bei mindestens 60°C.

Verfügbare Masken in unserem Online Shop

Einweg Behelfs- Mund- und Nasenmaske M1
Einweg Behelfs- Mund- und Nasenmaske M2
Einweg Behelfs- Mund- und Nasenmaske M3

*für Endverbraucher

Wer ein größeres Kontingent benötigt, kann uns gerne ansprechen.
Wir finden ganz sicher eine Lösung.

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on email
Email

In diesem Artikel

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on email
Email

Anfrage für Einweg Behelfs- Mund- und Nasenmasken

Mank GmbH Converting Service​

Ringstrasse 60
D-56307 Dernbach

Telefon +49 (0)2689 – 92578 – 0
Telefax +49 (0)2689 – 92578 – 140

Mank GmbH Designed Paper Products

Industriepark Urbacher Wald
Ringstraße 36
D-56307 Dernbach

Telefon +49 (0)2689 – 9415 – 0
Telefax +49 (0)2689 – 9415 – 5 55

logo

Mank GmbH
Ringstrasse 36
D – 56307 Dernbach
Telefon: +49(0)2689 9415-0
E-Mail: info@mank.de

Gerne für Sie da:

© Copyright 2019 Mank GmbH

Nach oben